Günter Langenbergs Lyrikscheune


Irgendwo in den U.S.A.
1. April 2008, 03:02
Filed under: Reisen | Schlagwörter:

Gestern noch die Straßen leer,
heute ziemlich viel Verkehr.
Er fährt 100 ungefähr,
hinter einem Chevy her.
Plötzlich ist da links ein Bär,
kreuzt die Straße, kommt ihm quer.
Bremsen kreischen. Irgendwer
fährt ihm auf die Karre. Mehr
Autos crashen. Das Gewehr,
denkt er und schießt auf den Bär.
Jemand schießt zurück. Prekär.
Man ist schlauer hinterher.
Jedenfalls war’s nicht der Bär.
Der liegt funkstill auf dem Teer.
Keine Chance auf Wiederkehr.
Irgendwer spielt da nicht fair.
Irgendwer tut sich da schwer,
setzt zu Unrecht sich zur Wehr.
Asshole!, ruft er bös‘ vulgär.
Schüsse fallen. Sein Gewehr
antwortet darauf nicht mehr.

Advertisements