Günter Langenbergs Lyrikscheune


Angewandte Mathematik
6. November 2005, 02:23
Filed under: Leben | Schlagwörter:

Klick! – Eins plus eins plus zwei gleich vier
wie zwei mal zwei. Das merk ich mir.
Klick! – Die Quadratwurzel aus vier
ist daher zwei, was ich notier.

Klick! – Mittels Faktor Pi mal Schnauze
vermess ich Hüftumfang und Plauze
und teil die Summe beider Zahlen –
klick! – durch die Größe der Sandalen,

multiplizier die Kragenweite
mit dem Fortschritt, den ich schreite,
und – klick! – erhalte ein Produkt,
das mir verdutzt entgegenguckt.

Als ich die Wurzel daraus zieh,
steht vor mir – klick! – die Dioptri-
enzahl vom linken Brillenglas,
die ich vermeintlich schon vergaß.

Die dient mir nun als Quotient,
den man vom Dividieren kennt,
damit sich – mathematisch schick –
ein Resultat ergibt; und klick!

Advertisements