Günter Langenbergs Lyrikscheune


frohe ostern
28. März 2002, 02:09
Filed under: Leben | Schlagwörter:

gans gans huhn-
dertprozentig
löwt da was
nein es pferd
ich giraff es kaum
es schwimmt wobei
es schwer laicht
ununterbrochen

schön legt der see-
hase hunderttausende
von seehaseneiern
ins seewasser
meer oder weniger
bunt-frohe ostern
lasset uns stören
an den kaviar gehen

zu ostern sind alle
eier recht große
und kleine egal
ob von fischen oder
von hühnern oder von
straußen die straußen-
eier kann ich immer
am besten bemalen

Advertisements