Günter Langenbergs Lyrikscheune


Die Tänzerin
31. Januar 2018, 06:10
Filed under: Welt | Schlagwörter:

Sie tanzte ohne Unterlass
den ganzen Tag. Sie wurde nass
im Regen, und im Sonnenschein
empfand sie pures Glücklichsein.

Die Tänzerin verstand es, ohne
Musik zu tanzen, als betone
den Ausdruck ihres Körpers sie,
die schöne Choreographie.

Sie hatte kleines Publikum.
Die Leute standen ringsherum
und klatschten Beifall ab und zu.
Das tat ihr gut. Sie gab partout

nicht auf und tanzte noch bis weit
nach Mitternacht mit Leichtigkeit.
Doch irgendwann entschwand sie dann,
weil niemand ewig tanzen kann.

Tänzerin

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: