Günter Langenbergs Lyrikscheune


Die ältere Dame und das Klavier
28. Januar 2018, 02:00
Filed under: Leben | Schlagwörter:

Nicht, dass sie Klavier spielen könnte,
die Dame im höheren Alter.
Was sie sich bisher täglich gönnte,
war Quality Time. Ihr half kalter

Likör aus Amalfi. Und dann
entdeckte sie schlicht das Klavier
mit Noten für sich und gewann
an wertvoller Zeit. Das Scharnier,

das sie mit dem Leben verbindet,
ist ihre Klaviermusik jetzt,
obwohl das Klavier sie mehr schindet
als klassisch bespielt. Doch verletzt

wird sicher kein Ohr durch den Sound,
der positiv wirkt auf die Psyche
der älteren Dame. Man staunt,
denn schön sind jetzt selbst ihre Flüche.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: