Günter Langenbergs Lyrikscheune


Der Komet
11. August 2017, 18:30
Filed under: Welt | Schlagwörter:

Es zieht ein Komet an der Erde vorbei.
Ich seh ihn ganz deutlich am nächtlichen Himmel.
Er strahlt sehr schön hell. Ohne Fantasterei:
Er glüht, und er hat einen gleißenden Pimmel,
den Schweif, wie die Fachwelt ihn zutreffend nennt.
Ich glaub, ich erleb einen großen Moment.

Es wird ein Komet oft auch Schweifstern genannt,
was jedenfalls besser als Pimmelstern klingt.
Kometen sind Asteroiden verwandt,
was mich jetzt rein faktisch nicht wirklich beschwingt.
Das Größte ist eben: Ich hab ihn gesehn
und darf ihn als Zeichen der Götter verstehn.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: