Günter Langenbergs Lyrikscheune


Ein Blindgänger
18. Januar 2017, 01:00
Filed under: Tiere | Schlagwörter:

Der Maulwurf hat ein großes Maul,
mit dem er jede Menge Dreck
im Erdreich aufwühlt. Lebenszweck
ist das für ihn, der oberfaul

nicht sein will. Doch es trügt vielleicht
das Bild vom Maulwurf, denn er ist
fast blind, vermutlich auch Autist.
Sein Schicksal gilt nicht grad als leicht

in unsrer Menschenwelt, die cool
sich unterirdisch disponiert.
Er zeigt sich tierisch talentiert.
Ein harter Kerl, nicht somnambul,

recht frech. Und was er so an Dreck
im Freien aufwirft, im Gelände,
der Maulheld, spricht besagte Bände.
Er macht sein Ding. Ein schlichter Geck

ist er in keiner Weise, denn
er weiß, in Szene sich zu setzen.
Sein Wühlcharakter kann echt ätzen.
Doch sei es drum. Ich bin sein Fan.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: