Günter Langenbergs Lyrikscheune


Hoch Horst
29. August 2016, 10:00
Filed under: Welt | Schlagwörter:

Hoch Horst zog hitzig übers Land
und schuf die höchsten Temp’raturen.
Es wurde Vollhorst auch genannt
und hinterließ Verbrennungsspuren.

Zum einen hat der Wald gebrannt
aufgrund von großer Trockenheit,
zum andren an der Waterkant
die Haut der Menschen. Welch ein Leid!

Hoch Horst erhitzte die Gemüter
in Bayern außerordentlich,
weil dort ein völlig abgebrühter
Parteifreund Horst mit Horst verglich.

Das Hoch zog ab. Ihm folgte Kitty,
ein Tief, wie es im Buche steht.
Es wurde nass und pretty shitty.
Da blieb zuhaus selbst der Poet.

Advertisements

1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Hahaha, wunderschön! ^^ Tempelhof lacht!

Kommentar von Gamerboy and Surfergirl




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: