Günter Langenbergs Lyrikscheune


Der Fänger im Mais
20. Juli 2016, 13:00
Filed under: Welt | Schlagwörter:

Gleich hinterm Mais erscheinen die Vogesen,
als seien sie schon immer dort gewesen.
Ich trink ein Fußpils auf die Freiheit und
das Go von Pokémon. Die Welt ist rund
an diesem Montag, wo das neue Game
mich in den grünen Mais lockt. Who’s to blame?
Ich bin bemüht, dort Pokémon zu fangen.
Am liebsten Pikachu, den gelben Rangen.
Stattdessen kommt der Maiswolf aus dem Nichts
und meint, er sei kein Reißwolf. Er verspricht’s.
Im Mais liegt Wahrheit. Und die Wahrheit ist:
Die Pokémon … die haben sich verpisst …

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: