Günter Langenbergs Lyrikscheune


Sturmwarnung
9. Mai 2016, 19:00
Filed under: Welt | Schlagwörter:

Die Fähren der Ägäis bleiben in den Häfen,
und ihre Kapitäne reiben sich die Schläfen.
Man nennt respektvoll sie die Sieben-Meere-Bären.
Den Teufel hassen sie und unsichtbare Schären.
Vertrauen schenken sie den dicken Ankertauen
und in den Hafenvierteln allen schönen Frauen.

Die Fähren der Ägäis bleiben in den Häfen,
weil sie auf hoher See auf Riesenwellen träfen,
die im Orkan zum sich’ren Untergang sie brächten,
sie in die Tiefe zögen zu den finstren Mächten,
die alles Menschliche verachten. Kapitäne
vor allen Dingen. Wissend lächelt die Muräne.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: