Günter Langenbergs Lyrikscheune


Kuscheln
23. Januar 2016, 17:00
Filed under: Leben | Schlagwörter:

Präriewühlmäuse kuscheln gern,
um sich vor Stress zu schützen.
Auch mir liegt Kuscheln gar nicht fern.
Es kann mir manchmal nützen.

Mit meiner Katze kuschel ich.
Sie liegt auf meinem Bauch.
Als Tier ist sie sehr anhänglich.
Nun ja, das soll sie auch.

Der Dichter kuschelt zum Vergnügen
mit seinen Spaßgedichten.
Den Schein erweckt er, als vertrügen
sie sich mit ihm. Mitnichten!

Moderne Menschen kuscheln oft
mit ihrem Geldvermögen.
Der Ärmste, der auf Reichtum hofft,
haust unter Brückenbögen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: