Günter Langenbergs Lyrikscheune


Ein Stück weit
10. Oktober 2015, 10:00
Filed under: Leben | Schlagwörter:

Das bunte Bällebad
gehört zur Hüpfburg wie
das Dressing zum Salat.
Ein Akt der Clownerie

ist’s, wenn ich auf die Bälle
mich werf und untertauch
und bällebadend Welle
um Welle mit dem Bauch

erzeug. Welch großes Glück,
dass ich im Bällebad
allein bin! Denn ein Stück
weit wirk ich rabiat …

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: